Regie "Märchen"

Kristin Giertler

studierte an der Leipziger Theaterhochschule Hans Otto, heute Felix Mendelssohn Bartholdy, Schauspiel. Es folgten verschiedene Engagements nach Magdeburg, Halle, Frankfurt/Oder und Berlin. Sie ist Mitbegründerin der Improvisationstheatergruppe „Turbine William“; 2008 gründete sie das Parktheater EDELBRUCH. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Autorin, Regisseurin und Schauspielerin in Berlin.



Regie "Zwangsvorstellung"

Alberto Fortuzzi

erhielt seine Schauspielausbildung bei A. Fersen in Rom und absolvierte seine Commedia dell'Arte-Ausbildung bei Jacques Lecoq in Paris und bei Dario Fo in Perugia. Die Commedia dell'Arte führte ihn nach Frankreich, USA, Kanada, Polen, Österreich, Schweiz und Deutschland. Heute lebt und arbeitet er als freischaffender Autor und Regisseur in Berlin.





Regie "Der Bär"

Annette Gleichmann

schloss ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch Berlin ab. Sie war Ensemblemitglied an verschiedenen Theatern, unter anderem am Burgtheater in Wien, und Dozentin für Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Autorin, Regisseurin und Schauspielerin in Berlin.